Ersatzbau Stadthaus

Das Reihenhaus an der Hauptstrasse in Glarus wurde im Rahmen des Wiederaufbaus nach dem Stadtbrand um ca. 1863 erbaut. Verschiedene Umbauten und Ausbrüche in den letzten Jahrzehnten schwächten das statische System des Hauses empfindlich. Eine Aufstockung ware deshalb mit massivem Mehraufwand verbunden, weshalb sich die Bauherrschaft für einen Abbruch und Ersatzbau entschied.

Ausserordentlich beschränkte Platzverhältnisse innerhalb der Kernstadt sowie die Sicherung der historischen Nachbargebäude  stellen Planer und Ausführende vor grosse Herausforderungen.

Im Sockelgeschoss ist eine Restaurant/Barnutzung geplant, in den Obergeschossen werden Wohnungen realisiert.

 

  • ORT

    Glarus
  • BAUHERRSCHAFT

    Privat
  • LEISTUNGSUMFANG

    Architektur, Bauleitung, Devisierung, Ausführung
  • PROJEKTSTAND

    Im Bau