Werkhof

2012 konnten wir einen Studienwettbewerb der Gemeinde Glarus Süd für uns entscheiden. Für die Abteilungen Forst, Wasser und Werk sowie Liegenschaften sollten geeignete Büros, Arbeitsräume und Abstellräume für den Fuhrpark geschaffen werden. Unser Vorschlag sah die Umnutzung des bestehenden Wasserwerks und einen entsprechenden Erweiterungsbau auf dem ungenutzten Areal daneben vor.

  • Ort

    Schwanden
  • Bauherrschaft

    Gemeinde Glarus Süd
  • Leistungsumfang

    Architektur, Bauleitung, Ausführung
  • Anlagekosten

    CHF ca. 3 mio
  • Projektstand

    Gebaut 2017